Werbung:

Flugbetrieb Leipzig-Halle (EDDP/LEJ)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Mit Air Berlin geht es leider dem Ende zu. Als Hommage suchen wir im Oktober die schönsten Air Berlin Bilder. Bye Bye Air Berlin wartet auf Eure Teilnahme.

    • Werbung:
    • Heyho :)

      Was war das doch für ein enttäuschender Tag
      - die grüne Germania (D-AGER) -> Hitzeflimmern, unbrauchbar
      - ETIHAD Air Berlin (D-ABDU) -> Hitzeflimmern, unbrauchbar
      - BW CH 53 (84+66) verkroch sich direkt zu den AN-124 und wurde nicht mehr gesehen
      - Rubystar AN-12 (EW-275TI) -> Hitzeflimmern, unbrauchbar
      - Onur A330 (TC-OCA) bei der Ankunft mit feinsten Hitzeflimmern, unbrauchbar
      beim Start war dann zumindest noch was halbwegs zeigaberes dabei - auch nicht so richtig prickelnd, aber immerhin mit nem netten Kontrast


      Hab ich was vergessen? Ach ja, die AN-22

      Zuerst für 13:15 angekündigt, hieß es zum Mittag, sie fliegt erst 13:15 los -> Ankunft gegen 16:00. 16Uhr war dann 18:20 in der Ankuft angesagt und kurz darauf 18:20 erst Abflug aus Kiev. Bin dann völlich entnervt nach Hause und hätte mir glatt in den Hintern beißen können, denn laut FR24 war sie bereits vor 15 Uhr gestartet. (am Airport konnte ich net auf FR schauen, das macht mein Handy net mit -.-)
      Gegen 18:30 landete sie dann tatsächlich und ich saß schmollend zuhause.
      Das war damit das 2. mal, das mich die Kiste veräppelt, so langsam nehme ich das persönlich. Mal sehen, wie es dann in 2 Wochen aussieht,. bis dahin bleibt sie wohl zur Wartung hier.

      Gruß Sven ;)
    • Hallo zusammen,

      Sven V. schrieb:

      Mal sehen, wie es dann in 2 Wochen aussieht,. bis dahin bleibt sie wohl zur Wartung hier.
      laut dem Artikel: ru.tsn.ua/ukrayina/antonov-vos…heloves-an-22-639973.html (russisch), soweit Google Übersetzer das richtig übersetzt hat, wird die An-22 für zwei Wochen von Leipzig aus Flüge für die NATO durchführen. Also besteht die Chance noch mehrere Gelegenheiten zu bekommen die Maschine ordentlich zu bekommen.

      Grüße
      Stefan
    • Heyho :)

      Nach gefühlt 1000 Jahren Abstinenz meld ich mich auch mal wieder^^
      Da sich je weiterhin nicht so viele Highlights hier zeigen, lohnt sich ein eigener Thread definitiv nicht
      Aber diese Woche war dann doch mal ein solches am Platz
      Qatar Air Force kam Mittwoch überraschend mit der A7-MAN zu uns, An Board wohl ein recht wichtiger Mensch, der im Herzzentrum einen OP-Termin hatte.
      Gestern gegen 09:30 ging sie dann wieder raus,

      Für uns hier sicher ein Anwärter für das "Highlight des Jahres"

      Mal noch was aus der jüngeren Vergangenheit
      Zum einen PIA A310 AP-BEQ hier bei der Ankunft am 06. Dezember

      Wurde ja medial schon einigermaßen gut berichtet, das PIA vie Leipzig nach New York fliegen will.
      Tja das war Ende 2016, dazu das "Geschenk" in Form des A310. Jetzt Mitte 2017....die Strecke ist tot, bei PIA gibt's interne Streitereien um diese Flüge, der LEJ hat große Ausgaben für Umbauten gehabt und der A310'er gammelt nun vor sich hin und keiner weiß, was mit dem Vogel passiert

      Und zum Anderen die AN-22
      Hatte das Glück, diese Schönheit letztes Jahr während einer besonderen Airporttour aus der Nähe und von Innen zu sehen. Dabei ist auch dieses Bild entstanden

      Ich glaub ,da muss man net viel zu schreiben^^

      Grüße aus Leipzig
      Sven ^^
    • N'abend,

      nach über sechs Jahren war ich vergangenen Sonntag auch mal wieder in Leipzig. Hitzefilmmern und das Runway-Lotto hat mir das Leben etwas schwer gemacht. Sämtliche kleinere Frachter (A300 und B757) sind auf der Nordbahn runter gekommen und nicht auf der "DHL-Bahn". Insgesamt war der Verkehr aber ganz nett.

      Los ging es mit der kleinen C-Series aus der Schweiz:


      Da die Charterflugsaison gestartet war, kamen auch die ersten Bulgarier:




      Nicht fehlen in LEJ darf natürlich die dicke Anna:


      (Fast) dieselbe Lackierung, aber andere Airline: Die Air Bridge Cargo-Tochter "Cargologicair":






      Neben dem Jumbo waren auf demselben Vorfeld auch noch einige 737-Frachter geparkt, wie zum Beispiel zwei Cargo Airs:







      Auch unter den 737 war West Atlantic:




      Es gab aber auch noch mehr Jumbos zu sehen:







      Zum Schluss noch einige Bilder vom Homecarrier:









      Hoffe es gefällt etwas, auch wenn es hier und da flimmert und das Pax-Cargo-Verhältnis nicht ganz ausgewogen ist.

      Beste Grüße, Johannes
    • Mahlzeit,

      zwar schon über zwei Monate her, aber bevor mir jemand vorwirft, ich hätte Bilder unterschlagen, zeige ich noch ein paar Aufnahmen von Mitte Juni. Ich bin sowieso an Leipzig vorbeigefahren und habe für ein paar Stunden am LEJ Halt gemacht. Da ich mich ausschließlich an der Südbahn postiert hatte, kamen mir nur Cargoflieger vor die Linse:

      Los ging es mit Gelb-Rot:


      Auch beim zweiten Homecarrier bewegte sich was:


      Highlight waren zwei startende Antons innerhalb von einer halben Stunde. Man beachte, dass die Volga Dnepr vorn noch das herkömmliche Cargo-Door mit Beule hat, während die Antonov Design Bureau eine von bisher zwei Maschinen ist, die eine veränderte Cargo-Door ohne Beule haben:




      Die 767 ging zwar nach Bahrain, war aber trotzdem sehr früh oben:


      Auch Southern fliegt für DHL:


      Die Kalitta-eigene Lackierung sieht schon wesentlich schöner aus als dieser DHL-Hybrid:


      Zum Schluss nochmal ein 5er, womit nahezu alles was für DHl fliegt, abgedeckt ist:


      Hoffe es gefällt den Cargo-Freunden unter euch.

      Beste Grüße,
      Johannes