Werbung:

Live aus dem Intercity - Der etwas andere Reisebericht.

    Mit Air Berlin geht es leider dem Ende zu. Als Hommage suchen wir im Oktober die schönsten Air Berlin Bilder. Bye Bye Air Berlin wartet auf Eure Teilnahme.

    • Live aus dem Intercity - Der etwas andere Reisebericht.

      So,
      es ist 00:45. Eigentlich sollte ich längst zuhause sein. Stattdessen sitze ich in einem klappernden Intercity kurz vor Koblenz und habe noch anderthalb Stunden fahrt vor mir.
      Denn der ursprüngliche Intercity, der aus Hamburg kommen sollte war wegen Xavier verhindert und fiel aus.
      Nach recht langem anstehen im Reisecenter wurde ich auf einen ICE umgebucht mit abfahrt 21:55. Allerdings heute mit einer Stunde Verspätung.
      Andere Alternativen gab es, fuhren aber ab während ich im Reisezentrum auf das aufrufen meiner Nummer wartete.
      Ich schlug die Zeit in der Bahnhofskneipe tot, war noch der Ort der mir am angenehmsten für fast zwei Stunden Wartezeit erschien und fand mich pünktlich zur geplanten verspäteten Abfahrt des ICE's auf Gleis 16 ein. Dort wurde dann innerhalb kürzester Zeit die Verspätung von 60 auf 70 Minuten und weiter auf 90 und dann 120 Minuten angehoben. Also mindestens eine weitere Stunde später.
      Also ab zum Infopoint, Reisezentrum hatte schon zu, aber ohne Nummer ziehen geht bei der Bahn eh schneller. Dort sagte man mir dass der ICE auch ausfallen wird. Notarzteinsatz auf den Gleisen. "Nehmen sie doch den Intercity in 20 Minuten, auch Gleis 16. Sonst fährt heute nichts mehr nach Frankfurt". Da kommt doch Freude auf. Wer hört das nicht gerne.

      Aber trotz aller Befürchtungen ist dann der Intercity doch gekommen. Bunt zusammengewürfelt, denn der eigentliche geplante Wagenpark hängt in Hamburg fest.
      Also nichts mit Wagenreihung oder so. Aber hey, man fängt ja an sich über kleine Dinge zu freuen und überhaupt irgendwie nach Hause zu kommen statt die Nacht am Düsseldorfer Hauptbahnhof zu verbringen. Nun sind wir durch Koblenz durch, und irgendwann bin ich vielleicht auch zuhause. Glaube ich aber erst wenn es so weit ist. :P

      LG Lina
      FLUGZEUGKNIPSERIN
      Meine Fotos:
      Bei Jetphotos.net
      Bei Netairspace.com

    • Werbung:
    • Hi,
      ja, ich bin dann gut zuhause angekommen. War gegen 3 Uhr zuhause, die Bahn hat mir noch einen Taxi Voucher vom Hauptbahnhof nach Hause gegeben. Ein Bahn Sicherheit Mitarbeiter hat mich dann auch noch raus zum Taxi gebracht. War also alles in einem sehr angenehm. Aber es hat dann auch echt gereicht.

      So von unterwegs und dem Tag habe ich noch ein kleines Video gebastelt.


      LG Lina
      FLUGZEUGKNIPSERIN
      Meine Fotos:
      Bei Jetphotos.net
      Bei Netairspace.com