Werbung:

Malaga (AGP) 05.01.2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Unser Bildwettbewerb " Lufthansa Kreativ - Alles jenseits der 90 Grad und anderen Datanbankkonformen Perspektiven " hat begonnen. Hier könnt ihr eure Bilder einsenden.

    • Malaga (AGP) 05.01.2015

      Hallo

      Wieder ging ein Urlaub zu Ende und der Alltag hat einen wieder :/ .Zeit also kurz zurückzublicken,was der diesjährige Urlaub Flugzeugtechnisch gebracht hat.Los ging es am 28.12.2014 mit der D-ABCA als AB3224 früh nach Malaga.Nach einem knapp 3-stündigem Flug überflogen wir auchschon die Costa de Sol und drehten dann in den Final um bei wunderschönsten Wetter in Malaga zu landen.



      Ich war diesmal nur zweimal am Flughafen bzw.in dessen Nähe.Jedoch hatte ich beim ersten Besuch Pech mit der Windrichtung und so starteten die Flieger anstatt zu landen.Dies ist natürlich schlecht da sie so am Strand schon sehr hoch sind und man sie so in einem sehr supoptimalen Winkel fotografieren muss.Die einigen Airliner die etwas tiefer sind,sind die Boeing 737s.Doch neben unzähligen Ryanairs war dies die einzig interessante.



      Auch diese Brussels Air in der Red Devils Lackierung konnte nur so aufgenommen werden.Aber immerhin besser als nichts...



      Am Abflugstag konnte ich dann doch noch ne knappe Stunde am Zaun verbringen.Wieder gleiche Position wie letztes Jahr und wieder gutes Wetter.



      Dann kam meine erste Monarch im vernünftigen Licht und dann gleich drei.Dieser A321 hier trägt noch die alte Lackierung...


      Während dieser die neue Lackierung trägt.


      Die nächste Ladung Engländer wurde angeliefert :whistling:



      Auch Niki fliegt Malaga von Wien kommend an.Mit dieser Maschine bin ich bereits zweimal geflogen.Damals noch in der alten Lackierung von Santorini nach Wien und dann noch einmal in der neuen Lackierung von Mykonos nach Wien.




      Es ging dann wieder zum Terminal,denn der Abflug stand bevor.Ich suchte wieder meine Position ganz am Ende von T3 auf und hoffte auf ein paar Airliner die vielleicht vorbeirollen.Es rollte aber keiner vorbei und kaum als ich das Objektiv wechselte kamen in kurzer Zeit 3 Maschinen hintereinander. :dash:


      Ich hatte schon vorher eine Norwegian in der Unicef Lackierung gesehen,die dann aber ans falsche Gate rollte. :( Also nur unscharf im Gegenlicht dachte ich.Doch dann,da sie 2 Positionen neben uns stand ergab sich die Möglichkeit sie beim Push-back zu bekommen.Jedoch weiß man hier hier nie in welche Richtung sie die drehen.Mal links herum,mal rechtsherum.In diesem Fall hat es aber doch noch ein wenig Sonne gegeben.


      Während des Taxiing sieht man hier eine weitere Spottingposition.Leider nur im Sommer nutzbar...


      Nach dem Start gab es dann noch einen schönen Blick über die Küste und Granada. :love:





      In der Nähe von Paris entdeckte ich noch diese Aer Lingus,die über uns hinweg flog.


      Und das war es schon wieder.Ich hoffe die Bilder haben gefallen.Ich wünsche euch noch einen schönen Abend


      LG
      Marco
    • Werbung: